Arbeiten neben dem Studium

Bild von StartUpStockPhotos von pixabay
Slider

ARBEITEN NEBEN DEM STUDIUM

Ein Job neben dem Studium ist nicht nur dazu da um die Studikasse mal wieder etwas aufzufüllen, sondern ist gleichzeitig auch eine optimale Gelegenheit schon jetzt Einblicke in die unterschiedlichen Tätigkeitsfelder von Psycholog*innen zu erhalten. In Mannheim gibt es aber nicht nur die Universität, bei der man als wissenschaftliche Hilfskraft arbeiten kann, sondern auch die Möglichkeit an verschiedenen Institutionen in der ganzen Stadt Erfahrungen zu sammeln, von denen wir euch einige kurz vorstellen.

Hier findest du außerdem eine Auflistung aller aktuell ausgeschriebenen Hiwistellen an der Uni!

ZI

Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (kurz: ZI) liegt mitten in den Mannheimer Quadraten und bietet psychiatrische Versorgung für psychisch kranke Menschen aller Altersstufen. Ebenso zählt es in der psychiatrischen Forschung zu den führenden Einrichtungen Europas. Für Mannheimer Psychologiestudierende gibt es dementsprechend zahlreiche Möglichkeiten am ZI als wissenschaftliche Hilfskräfte oder Praktikant*innen zu arbeiten und erste wissenschaftliche oder klinische Berufserfahrung zu sammeln.

Das Zentrum für Psychologische Psychotherapie (kurz: ZPP) unterliegt der Trägerschaft des ZI und widmet sich vorrangig der wissenschaftlichen und beruflichen Ausbildung von Psychotherapeut*innen. An den zwei Standorten in Mannheim werden sowohl Psychologische Psychotherapeut*innen (Standort Neckarstadt) als auch Kinder- und Jugendpsychotherapeut*innen (Standort in Bahnhofsnähe) ausgebildet. Als studentische Hilfskraft hilft man hier zum Beispiel bei organisatorischen Belangen wie der Durchführung von Seminaren.

ZPP

GESIS

Das GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften beschäftigt sich mit Forschung zu Umfragemethodik, Aktuellen gesellschaftlichen Fragen, Forschungsdatenmanagement und Angewandter Informatik. Es bietet außerdem wissenschaftlich fundierte Dienstleistungen für Forschende in den Sozialwissenschaften. Das GESIS kommt vor allem dann als Arbeitgeber infrage, wenn du dich für wissenschaftliche Methodenforschung interessierst.

Das Mannheimer Zentrum für europäische Sozialforschung (kurz: MZES) ist ein interdisziplinäres Forschungsinstitut der Universität Mannheim und sitzt in A5. Hier werden bei der Untersuchung von sozialen und politischen Entwicklungen in Europa soziologische und politikwissenschaftliche Perspektiven verknüpft. Psychologiestudierende sind hier aber nicht fehl am Platz: Das MZES arbeitet theorieorientiert und empirisch-analytisch – deine methodischen Kenntnisse werden gebraucht!

MZES

ISPG

Das Institut für Studien zur Psychischen Gesundheit (kurz: ISPG) ist ein Forschungsinstitut in freier Trägerschaft und beschäftigt sich mit der Früherkennung, Vorbeugung und Behandlung von Gedächtnisstörungen, Demenzerkrankungen und anderen Beeinträchtigungen der geistigen Fähigkeiten. Hier forschen Mediziner*innen und Psycholog*innen zusammen und bieten außerdem diagnostische, präventive und therapeutische Leistungen an.